Mittwoch, 21. August 2013

Mama! Ich brauche einen kurzen Pyjama!

Das hörte ich heuer, als die ersten heißen Tage ins Land zogen.... Heute zeige ich euch mein Schaffen, nachdem die heißen Nächte auch bald Geschichte sind für heuer....

Nichts leichter als das für eine Nähfreundin, oder? Zumindest habe ich mein Bestes getan:




Die Hose ist nach dem Jana-Schnitt von CZM, das Top ist Daumen mal Pi und wie man sieht, war es auch tatsächlich ein wenig zu kurz. Auch gut, wurde es halt rustikal etwas verlängert und zwar bewusst etwas schief. Die Kanten sind nicht versäubert, deshalb rollen sie sich auch so schön und dort, wo der Patch ist.... Tja, da war ein kleines Loch im Stoff, da ich hier wirklich das allerletzte Resterl des hellgrünen Jerseys verwendet habe....

So sehr ich Streifen mag, diese Punkte gefallen mir auch außerordentlich gut! :-)

Liebe Grüße, 


Kommentare:

  1. ... fast zu schade um nur damit zu schlafen! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  2. ist doch ein klasse set ob als pyji oder so untertags, beides geht! toll!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Würd ich auch anziehen!
    .... In meiner Größe :-)

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. also ich finde die Punkte auch cool! Super Farbkombi!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen