Montag, 23. September 2013

Pyjama-Parade

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch so läuft, aber bei uns laufen die Kinder am Wochenende meist den ganzen Tag im Pyjama herum und sie GENIEßEN es! Und da jetzt wieder die Zeit der langen Pyjama angebrochen ist, sind meine Kinder mit den Christkindgeschenken vom letzten Jahr unterwegs...

Psst! Sie wissen, dass da die Mama mit dem Christkind zusammen gearbeitet hat, denn: manchmal will man ja selbst was schenken und dann legt man es dem Christkind zu Abholung ins Fenster und das bringts dann zu den zu Beschenkenden. Machen wir ja jedes Jahr so mit den Bastelgeschenken für Oma und Opa. Ist doch logisch, oder? :-)

Wie auch immer: dieses Wochenende sind sie da so mit den süssen Robotz herumgekugelt und mir ist eingefallen: die hab ich euch doch noch gar nicht gezeigt! Das muss geändert werden!

Das Oberteil ist ein Raglanschnitt von Ottobre, welcher genau, weiß ich jetzt nicht mehr, auf jeden Fall einer aus dem Jahr 2012. Die Hose selbst ist selbst zusammengebastelt. Ich kann euch jetzt nur den Pyjama von meinem Jüngsten zeigen, bei dem vom Großen bin ich nicht extra zum Fotografieren gekommen.
Aber sie sehen auch ziemlich gleich aus, außer dass der eine Pyjama Größe 110/116 und der andere Größe 122/128 ist und sich die Bündchen in der Farbe unterscheiden.

Und so sieht das aus, wenn sie bei uns wochenends einfach ein bisserl "herumhängen"... :-)




Nachdem sie Made4Boys, nämlich MEINEN Boys sind, hüpfen die PJs fluchs hinüber zu Sabine von Streuterklomotte!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Sieht ja nach gemütlichen Wochenenden bei euch aus. In so schönen Pyjamas kann man sich ja nur wohlfühlen!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. An den Wochenenden kommen meine Kinder auch fast nicht aus den Pyjis raus... überhaupt jetzt, wo es wieder kühler wird!
    Und ich gestehe, ich lauf auch gern ewig darin rum... ;-)

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen