Dienstag, 26. November 2013

Weihnachtskleid - Sew Along / Teil 2


Jetzt nähe ich doch lieber was die anderen alle nähen / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Taddaa, zugeschnitten! / Der Stoff reicht nicht, Hilfe!

Mhm... Weiter gehts im Sew-Along und ich bin schon ein wenig ins Hintertreffen geraten, - zumindest kommt es mir so vor. Aber mal der Reihe nach....

Danke für eure lieben Kommentare zu meinen Überlegungen... Das wäre wohl wirklich hart geworden, mich zu entscheiden, aber das Schicksal bzw. die Umstände haben mir die Wahl etwas leichter gemacht. Das kommt davon, wenn man sich die Schnitte im Netz sucht, ohne zu erruieren, ob sie für einen auch relativ leicht zu bekommen sind.... Tja, aufgrund der teilweise recht hohen Versandkosten und möglicherweise langen Lieferzeiten hatte ich von Anfang an vor, in das Stoffgeschäft meines Vertrauens zu wandern und mir den Schnitt, für den ich mich letztendlich entscheiden würde, dort zu kaufen. Tja.... nur leider haben die Butterick Schnittmuster B5813-A5 und Kleid, KwikSew 363 nicht. So ein Pech aber auch. Das Schnittmuster "Jerseykleid" von Schnipp-Schnapp 77 gefällt mir tatsächlich sehr gut, doch aufgrund der Ärmel habe ich mich dagegen entschieden. Ich denke mal im Sommer wird es dann mal was werden mit uns zweien.

Etwas frustriert ist mein Auge dann auf das Magazin "Nähmode" gefallen und beim Durchblättern sah ich, dass meine letzte Wahl "Simplicity 7669" doch tatsächlich darin enthalten ist. Der Groschen ist gefallen, "Nähmode" = Simplicity. Manchmal brauch ich ein wenig... :-) 

Im Heft "Nähmode 4/2013" ist das Modell 4-8 und der Zusatz "Baukasten-System" lässt mich frohlocken...


... denn auf meinen speziellen Ausschnitt, auf den ich mich versteift habe, wollte ich nicht verzichten, doch das von mir erkorene Kleid hat das nicht, bzw. nur dann, wenn man die zweigeteilte Variante ein wenig verändert und aus den zwei Teilen ein einziges macht. Also nehme ich als Grundlage Nr. 7, genau so mit den 3/4 Ärmeln, werde das Oberteil in meinem Sinn verändern und dazu werde ich mir einen Gürtel ähnlich wie bei Nr. 6 machen. Möglicherweise werde ich bei den Ärmeln noch Bündchen dran machen, so ähnlich, wie ich es hier bei meinem Fanö gemacht habe oder hier bei Tochterkinds Leggings.

Also nein, ich mache nicht das gleiche wie die anderen und ja, ich habe mich nun für mein Traumkleid entschieden. Es soll schlicht und doch festlich sein, was mir, glaube ich mit weinroten Stoff und dem dunkelgrünen Gürtel und Armbündchen gelingen sollte. Da das Futter ebenfalls dunkelgrün sein wird, spiele ich mit dem Gedanken, es unten ein wenig hervorblitzen zu lassen, aber mal sehen.

Mhm, mache ich ein Probekleid?! Ich denke eher nein, ich lasse es darauf ankommen. Irgendwie wird mir die Zeit etwas zu knapp.

Zugeschnitten habe ich auch noch nicht, A B E R  ich habe es geschafft, das Schnittmuster vom Schnittmusterbogen abzupausen! Bis ich da durchgesehen habe, hat es ein bisschen gebraucht, aber ich habe es geschafft! (Fragt nicht wie und vor allem nicht, wie lange ich dafür gebraucht habe!) Nun habe ich mein Schnittmuster vor mir liegen und es wartet darauf, bis ich Zeit finde, den Stoff zuzuschneiden.

So, etwas verspätet, aber doch in-time schicke ich das ganze jetzt mal zu MMM (WKSA) und werde mal ein wenig in den Ideen der anderen stöbern. Bin ich neugierig!

Liebe Grüße, 


Kommentare:

  1. Das wird bestimmt toll! Für welchen Stoff hast Du Dich jetzt entschieden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der stoff war für mich schon bei teil 1 klar, der weinrote romanit-jersey und eben dunkelgrüner futterstoff... :-) lg kathrin

      Löschen
  2. Freut mich für Dich, daß es doch noch klappt. Wenn man sich auf was eingeschossen hat, können die anderen Ideen noch so toll sein, sie werden nie an das Erträumte rankommen, stimmt's?

    Und rot mit grün - das wird bestimmt schön weihnachtlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sehr, da hast du recht. ich hoffe, ich kann es so umsetzen wie ich mir das vorstelle.... lg kathrin

      Löschen