Montag, 9. Dezember 2013

Es weihnachtet sehr....

... und heuer will es mir so absolut nicht gelingen, den Weihnachtsstress außen vor zu lassen. Seufz! Dabei bin ich wohl die einzige, die mir tatsächlich Stress macht. Ich war mir persönlich immer schon der beste Druckmacher, doch ich arbeite daran... Also gibt es es heuer im Advent gute wie auch schlechte Tage... Tage, an denen es mir den Hals zuschnürt und Tage, an denen ich mir sage, auch nicht tragisch, wenn ich nicht alles schaffe, was ich mir vorgenommen habe... Bücher und Gutscheine sind auch ok. :-)
Das ist wohl auch ein Grund, warum es hier zur Zeit etwas ruhiger ist. Aber nicht heute.... :-)

Ich hoffe, ihr hattet alle einen entspannten Nikolo und ein wunderbares zweites Adventwochenende, wir hatten es wirklich fein, den 6. haben wir mit einem klassischen Filmnachmittag ausklingen lassen: Popcorn inklusive! Am Wochenede war die Linzer Oma zu Besuch und wir waren ein wenig am Christkindlmarkt bummeln....

Irgendwie hatten unsere Kinder die xaver'schen Ausläufer etwas unterschätzt (wenn Mama und Papa sagen, sie sollen Schal und Haube mitnehmen, stellt man sich ja taub) und Mama musste in einer aufopferungsvollen Geste letztendlich zur Errettung des jüngsten Familienmitgliedes (das mit seinen fünf Jahren immer noch ein kleines Zarterl von 14,5 Kilogramm ist und somit keine isolierenden Fettschichten zu bieten hat) herbeieilen und den eigenen geliebten, kuscheligen Loop zu Verfügung stellen.


Ein Leuchten in seinen Augen hat mir verraten, dass er mit einem Schlag erkannt hat, wie toll so ein wärmendes Etwas um den Hals herum sein kann (eine Erfahrung, die er jedes Jahr aufs Neue machen muss, wie es scheint) und es hat keine zwei Minuten gedauert, bis er zaghaft an meiner Hand gezupft und gefragt hat, ob ich ihm nicht auch so ein tolles "Loopsie oder wie so ein Halsding heißt" nähen könnte.

Gefragt, getan. Und gestern saß er mit Loop und Beanie (wenn schon, das gesamte Paket, nicht wahr?) vorm Fernseher und genoß Sport-Goofies Blödeleien. Danach musste er als Ritter auch noch seinen neuen "Ritterhelm" und "Halsschutz" ausführen.



Zum Einsatz kam "Busy Beaver" von Enemenemeins, der im Stoffschränkchen brav auf seinen Einsatz gewartet hat.... Und nun hat er seinen fulminanten Auftritt und wird heiß und innig geliebt!


Keine Sorge, mein Mäuserich! Er gehört nur dir und niemand wird ihn dir streitig machen. Ich kann mir nur denken, dass Kind Nr. 3 in den nächsten Tagen auch auf mich zukommen wird.... :-)

Wisst ihr, in solchen Augenblicken wird mir bewusst, wie sehr ich mich selbst unter Druck setze und dass das alles eigentlich gar nicht nötig ist. Meist geht sich alles wunderbar aus, wenn ich nur in Ruhe und Besonnenheit an die Dinge heran gehe. Und oft ist ganz rasch eine große Freude bereitet!

Das eigentlich Tragische ist ja, dass es der selbstgemachte Druck und das ständige darüber Nachgrübeln ist, was mich langsam und fahrig macht. Also ab damit, über Bord! Und wenn sich was wirklich nicht ausgehen sollte. Na und? Ich bin nur jemand, der dem Christkind ein wenig unter die Arme greifen möchte, aber eben doch nur ein Mensch. :-)

In diesem Sinne! Alles Liebe,

Kommentare:

  1. die sterne in doppeloptik sind so cool, ich muss die auch mal wieder machen! tolle hauberln und loops!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Super geworden! Und...Unmögliches erledigen wir sofort, Wunder dauern ein wenig länger! Schön einen Schritt nach dem anderen. Du kriegst das sicherlich alles toll hin.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Adventzeit,
    Anita

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie kann ich mit dir fühlen...
    Mir geht es grad ähnlich, aber ich habe beschlossen, jetzt einfach Ruhe einkehren zu lassen - bei mir!!

    Ich hab vor kurzem einen Spruch bei der lieben Maria von "Kreativberg.com" gefunden und der hat mich sehr nachdenklich gestimmt:
    "Heute will ich mich besuchen, hoffentlich bin ich daheim" (Karl Valentin)

    GLG und eine schöne Adventzeit!!
    Claudia


    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathrin, weißt Du was? Wir schicken unsere inneren Antreiber auf einen Punsch und alles wird gut. ;-)
    Alles Liebe und noch eine geruhsame (!!!) Adventzeit, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liiiiiiiieb - Mütze, Loop und vor allem Kind!! Der Stoff ist sehr herzig.

    Und bei deinem Problem, da könnten wir uns auf ein Packl hauen, ich bin ganz genau so! Ich halse mir jedes Jahr wieder - entgegen alles guten Vorsätze im Herbst - so viel auf, dass es mich völlig lähmt und ich nicht mehr im Stände von, effizient zu "arbeiten". Und ich merke, wie ich immer krampfiger an alles rangehe und meine Laune analog zu den Temperaturen sinkt;-)
    Aber du bist anscheinend schon genau am richtigen Weg, gut so!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin, der Loop und der Beanie stehen Deinem Sohnemann hervorragend - jetzt gibt es sicherlich keine Diskusion mehr beim Anziehen. Tolle Stoffkombi und wie schon bei deinem Beanie gefällt mir die Covernaht sehr gut.
    Finde Deine Einstellung super und arbeite auch daran mich innerlich nicht stressen zu lassen.
    Wünsch Dir eine besinnliche und ruhige Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. ♥ Jihaaaaaaaaaaaaaaaa...so toll...!!!!! ;)
    ....ich muss nomma flux guckn....
    gggggggglg jessi ♥

    AntwortenLöschen