Dienstag, 7. Januar 2014

Freebeiechallenge: Kätzchenaufruf

Kirsten von der Freebiechallenge stellt jeden Monat ein Freebie zur freien Verfügung, die einzige Bedingung ist, dass man in diese auch bald verwendet und auf ihrem Blog verlinkt. Die Idee finde ich absolut putzig, leider bin ich bis jetzt aus zeitlichen Gründen noch nicht dazu gekommen mitzumachen, aber mein Motto ist: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Dieses Monat ruft sie zu etwas mehr Publikumsbeteiligung auf, was ja eigentlich noch die viel bessere Idee ist. Den kommenden Monat stellt sie unter das Thema "Kätzchen" und wie es der Zufall so will, habe ich bereits einige selbstgezeichnete Kätzchen auf Handtücher appliziert. Dieses süsse Kätzchen startet nun in meinem Namen auf Kirstens Februar-Aufruf.


Man kann sie komplett sichtbar applizieren, aber auch eine einfache Silhouette ist möglich, wie die Skizzen hier verdeutlichen.


Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt. Ich schick das jetzt mal schnell zur Katzensammlung der Freebiechallenge und zum Creadienstag!

Alles Liebe,

Kommentare:

  1. Och, Kathrin, ist das niedlich! ♥

    Das ist ja mal was für mich Katzenfan!

    Darf ich das klauen? Ich kann doch nicht zeichnen... *schäm*
    Aber Applizieren klappt mittlerweile ganz gut. ;-)

    Zeig doch mal die guten Stücke, die du schon gemacht hast, bitte, bitte! :-)

    LG
    SAbine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das ist lieb. gerne darfst du sie verwenden, bitte gib nur meinen namen an, wenn du sie postest, das wäre nett. mhm. vielleicht zeige ich sie ja mal, da gab es schon einige und nicht immer hab ich fotos davon gemacht. ich werde mich mal auf die suche in den weiten der festplatte begeben... :-)
      lg kathrin

      Löschen
  2. Das steht auf jeden Fall auch noch auf meinem Plan für dieses Jahr: bei einer Freebie-Challenge mitmachen. :)
    Dein Kätzchen ist jedenfalls sehr putzig geworden!

    Und falls du die Antwort auf meinem Blog nicht findest, schreibe ich dir hier auch nochmal:
    "Also den Kulio von kullaloo kann ich echt empfehlen... aber, wenn man einen Stofftierkopf selber nähen kann, dann ist es nicht schwer daraus ein Schnuffeltuch zu machen! Oder du trennst den Kopf ab und nähst ihn nur an ein neues Tuch?!

    Schau mal, hier gäbe es noch eine kostenlose Mausanleitung:
    http://edeltraudmitpunkten.blogspot.de/2013/03/maus-schnuffeltuch.html

    LG :}"

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen