Dienstag, 28. Januar 2014

"Nachtkleid"

Hin und wieder muss es auch mal ein schnelles Projekt für Zwischendurch geben... Ein solches war das "Nachtkleid", dass sich meine Tochter so sehnlichst gewünscht hat.... Ja, sie sagt "Nachtkleid" und nicht "Nachthemd", was vermutlich daran liegt, dass sie "Nachthemden" so nicht kennt. Und nachdem die "Nachthemden" heutzutage ja dann doch eher  einem Jerseykleid nachempfunden sind und nicht mehr den richtigen Hemden von damals ist das ja auch irgendwie logisch, nicht wahr? Ich finde die Bezeichnung außerdem einfach schnuckelig, also: von nun an "Nachtkleid" bei uns!

Ich persönlich kann ja Nachtkleidern nicht wirklich etwas abgewinnen, wann auch immer ich es in meiner Vergangenheit versucht habe (und das ist nun schon laaaaange her), hatte ich des nächtens irgendwann nur noch ein Gewurschtel unter den Achseln bzw. war komplett im Stoff verdreht. Wie es scheint, ist mein Schlafverhalten definitiv nicht für ein Nachtkleid geschaffen. Daher meine Skepsis, was den Wunsch meiner Tochter anlangt (sie hat ein ähnliches Schlafverhalten wie ich :-)). Aber letztendlich habe ich ihr den Wunsch erfüllt, nicht ohne vorsorglich eine Hose dazu zu nähen, - die tunlichst ignoriert wird... *grins*

Grundlage ist das Raglan-Shirt vom Twin(e)Book von Frau Liebstes (Kibadoo) in Gr. 146/152 (!!!), allerdings ohne Nahtzugabe, die Ärmellänge orientiert sich an Gr. 134/140 und insgesamt habe ich es um einen guten Teil verlängert. Fast hätte ich es wohl zu gut gemeint, ich wollte eigentlich ein Teil, das knapp oberhalb des Knies endet. Tja, nun endet es unterhalb von Knie und Tochterkind hat 1-2 Jahre damit eine Freude - hoffe ich.

Die Hose, die hier nicht zu sehen ist, ist in orange mit grünem Bündchen gehalten, sodass sie noch zu möglichst vielen anderen Oberteilen passt, die in nächster Zukunft wohl noch entstehen werden.

Für meinen Jüngsten ist auch bereits ein neuer Pyjama im Entstehen... Irgendwie wachsen die Kinder so schnell!

Mal sehen, was die anderen Damen beim Creadienstag so gezaubert haben!

Liebe Grüße, 

Kommentare:

  1. Na da wird deine Tochter wohl noch draufkommen, ob sie mit ihrem hübschen Nachtkleid einen ruhigen Schlaf hat. Und was sieht man denn da hervorblitzen - ein persönliches Stempelbildchen? Magst das einmal näher zeigen (*neugierig bin*)?
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, schon stempel, aber nix besonderes... aber gute idee, vielleicht zeig ich den noch mal genauer :-)
      lg kathrin

      Löschen
  2. Oh, der Schnitt ist ja einfach fantastisch und die Stoffauswahl erst!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, ich danke dir! meine tochter hat sich auch gleich in die eulchen verliebt! :-) und orange/grün LIEBE ich ja! :-)
      lg kathrin

      Löschen