Dienstag, 1. April 2014

Kuschelweste zum Jahreszeitenwechsel

Es ist nun wohl schon ca. 4-6 Wochen her, da hat meine Tochter ihren Kleidungsstil von heute auf morgen radikal geändert.... In Abständen passiert das manchmal und Dinge, die noch zwei Tage zuvor liebend gerne angezogen wurden, werden plötzlich verschmäht... Vor besagter Zeit hat sie damit angefangen, vorzugsweise Kurzarmshirts zu tragen und darüber eine Weste - ist ja schließlich schon Frühling (auch wenn die Temperatur was anderes sagte, damals)....
Leider war die Zahl der Kurzarmshirts auf 3 beschränkt (weil die meisten noch in der "Sommerkiste" schlummern) und es war ihrer Ansicht nach nur eine Weste wirklich tragbar, nämlich jene, die ich vor zwei Jahren ihrer älteren Cousine genäht hatte, die aber bereits wachstumsbedingt wieder ihren Weg zu uns gefunden hat.
Aber bei DER intensiven Nutzung ist es nur eine Frage der Zeit, wann das Teil schon förmlich nach einer Runde in der Waschmaschine schreit und dann hilft es nicht viel, dass das Tochterkind knapp am 10. Geburtstag schrammt, da wird gestrampft, gepfaucht und gemotzt, weil die heißgeliebte Weste manchmal dann doch nicht über Nacht ganz trocken geworden ist (weil Mutter / Vater die Wäsche doch tatsächlich erst am Abend wäscht und nicht schon untertags! - dass man da ev. im Büro weilt, gilt nicht!)

Als das Kind dann doch einmal tief durchgeatmet hat und mich freundlich um zwei weitere Westen gebeten hat, konnte ich nicht anders (man nimmt, was man bekommen kann bei schwer vorpubertären Wesen, nicht wahr?) und habe mich mit ihr ca. eine Stunde lang vor den Stoffschrank gesetzt und Stoffe befühlt, ausgewählt, kombiniert, weggelegt und sie hat sich letztendlich dann doch für zwei Versionen entschieden.

Die eine musste genau nach dem gleichen Muster wie die geliebte ererbte Weste genäht werden (ich reiche ein Foto nach).*


Der Schnitt ist eine "Funny Fox" aus der Ottobre 4/2012, die ich bereits mehrmals genäht habe (und bis jetzt nicht gezeigt habe, *hüstel, aber das war noch zu VorBLOGzeiten, - ich denke mal, ich werde mal einen einzelnen Post diesen Westen widmen).
Mein Tochterkind hat sich einen wahnsinnig kuschelweichen Nicky in hellgrün ausgesucht, dazu der wunderschöne Woodpecker in blau. Genäht habe ich Größe 146 und ich habe es wohl zu gut gemeint, die Länge ist mehr als reichlich. Aber so passt das Lieblingsteil wenigstens noch etwas länger (vorausgesetzt es bleibt auch genauso lange ein Lieblingsteil... ö-öhm).


Und da ich etwas Abwechslung brauche, ist die zweite Weste nach einem anderen Schnitt entstanden - und es wurde sogar abgesegnet.... Diese zweite Weste bekommt aber auch einen eigenen Post :-)!

Und ja, ich liebe sie heiß und innig, sie kann ja nix dafür, dass die Hormone purzeln, - heißt aber nicht, dass ich nicht so manche Stoßseufzer gegen den Himmel richte und ebenfalls die Augen verdrehe... :-)

Liebe Grüße,


* hier bitte schön, ein Foto der "Musterweste"

 


Kommentare:

  1. Oh mein Gott, da kommt ja noch was auf mich zu...
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht superschön aus...so ein toller Stoffmix,schmelz.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Schaut toll aus, so richtig nach Frühling aber doch kuschelig. Ja, Kleidungsvorlieben ändern sich oft schnell. Auch bei Jungs... seufz!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Eine Superweste! Ich nähe auch immer so, dass sie ein bisschen länger passt! :-) Tja, offensichtlich kann ich mich da noch auf so einiges freuen, dabei kann sie es jetzt oft schon ordentlich!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Cooles Teil in supercoolen frischen Frühlingsfarben! Was glaubst du, gibt das erst für ein Gezehter, wenn die mal nicht rechtzeitig trocken ist :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Lässiger Stoffmix und wegen der Länge, es ist wie du sagst. Es hängt wohl mehr an, was du noch so hinterhernähst. Und ob das dann dieses Teil als Lieblingsteil ablöst. ;-)

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. ♥ jihaaaaaaaaaaaaaa...einfach klasse!!! supi dupi toll ♥
    gglg jessi ♥

    AntwortenLöschen