Dienstag, 9. Dezember 2014

sternenkuschelige Hoffnungsträgerin

Endlich ist sie fertig! Jeah! Ich freu mich soooo wahnsinnig, das ist schon fast unerträglich! Drei Monate habe ich an ihr gearbeitet...


Das ist eine Decke, in der ziemlich viel Herzblut, Energie, Traurigkeit, Hoffnung und Liebe drinnen steckt, denn...

... ich habe sie begonnen, kurz nachdem meine Mama eine sehr schwerwiegende und beängstigende Diagnose bekommen hat.


Ende November schließlich wurde der liebste, beste und tollste Mensch der Welt einer schwierigen und langen Operation unterzogen, die sie wirklich gut überstanden hat. Auch die unmittelbare Erholung fand schnell statt und gestern wurde sie aus dem Spital entlassen.

  

Zeitgleich wurde die Decke fertig und ich sehe das als gutes Zeichen. Die Decke hat mich während der ganzen schweren Zeit begleitet, sie hat mich aufgefangen und meiner Hoffnung Ausdruck verliehen. Nun wird es Zeit, dass sie weiter gereicht wird und all meine Kraft, Liebe und Energie dem Menschen vermittelt, der mir das Leben geschenkt und so viel mehr gegeben hat.


Noch ist es nicht ganz  ausgestanden, aber (hoffentlich) ein großer Teil des Weges zurückgelegt und wir beschließen das Jahr 2014 mit Mut und Zuversicht.


Häkeldecke: Anleitung der Hexagons nach Mamimade,
die halben Hexagons und die Abschlüsse nach eigener Idee
Wolle: Schachenmayr Bravo

Kommentare:

  1. ich freu mich sooooo, dass es gut gegangen ist, hab viel an dich/euch gedacht ♥
    die decke ist ein traum!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sind doch mal gute Nachrichten! <3
    Deine Decke ist so wunderschön, ich kann mich gar nicht daran sattsehen!

    Glg und alles Gute deiner Mama
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke ist ein Traum und wird deiner Mutter ganz bestimmt ganz viel Glück bringen!!!! Bei soviel Sternen!!!!!
    Ich drücke auch noch zusätzlich ganz fest meine Daumen für deine Ma!
    GLG Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche deiner Mama, dass sie bald alles überstanden hat und wieder ganz gesund ist.
    Mit deiner Decke machst du ihr bestimmt eine riesige Freude und sie wird, immer wenn sie sie ansieht, daran denken, was Ausdauer und Zähigkeit bewirken können, dass man mit ihnen (fast) alles schaffen kann und sie kann das auch.
    Ich drück dich, Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Liebeserklärung an deine Mum!!!
    Bei so viel Liebe kann sie doch nur gesund werden...
    Die Decke ist wunderschön.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. ... so schön ...

    Die Geschichte und die Decke!
    Deine wunderbare Mami hat eben auch eine wunderbare Tochter!
    Ich hoffe für euch, dass das Schlimmste des Weges bereits hinter euch liegt!!!!
    Dickes Bussi
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderbare Decke mit so einer schönen Botschaft! Ich wünsche Deiner Mama von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und dass es von nun an nur mehr bergauf geht!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Die allerbesten Wünsche von mir lege ich als Banderl rundherum! Denke an euch und schick euch ein bissl Kraft und Zuversicht!

    AntwortenLöschen
  9. Die Decke ist ganz wunderschön geworden!
    Von Herzen alles Gute für deine Mama und dich!! Hoffentlich geht's ihr bald wieder richtig gut!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  10. Toll geworden! ich bin leider total untalentiert was Haeckeln betrifft, aber ich hab meiner Mama letztes Jahre einen Kuschelquilt genaeht. Sie hat sich sehr gefreut und es heisst auch nicht von ungefaehr, eine Decke ist wie eine Umarmumg! Alles gute deiner Mama!

    AntwortenLöschen
  11. Die Decke ist einfach nur wunderschön geworden!!!
    Ich wünsche deiner Mama weiterhin alles Gute und auch dir noch eine schöne Adventszeit
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die Decke ist wunderschön geworden. Ich wünsche deiner Mutter auf ihrem Weg ganz viel Kraft und alles Gute!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen