Mittwoch, 24. Februar 2016

Eine neue Lieblings- Kuschel- Allroundjacke

Dieses, mein nun neues liebstes daheim-mir-ist-nach-kuscheln-oder-einfach-nur-kalt Jäcklein, hatte eine wirklich lange, wenn auch nicht allzu schwere Geburt... Seit Jahren - Mehrzahl! also genau gesagt, seit 2 Jahren - warten die beiden Stoffe nun auf ihre Verarbeitung.... Ich wusste: ich brauche eine neue Jacke, meine alte... brrrr. Nach 10 Jahren, 3 Kindern und unzähligen Stunden des getragen werdens hatte meine alte Kaufjacke eigentlich schon seit längerem ausgedient... da sie aber "nur" schäbig, verschossen und verschlissen aussah, in ihrer Funktion aber nicht beeinträchtigt war, hatte ich nicht so sehr den Druck, das Projekt anzugehen.

Um mich aber selbst zu überlisten, habe ich zu einem ganz fiesen Trick gegriffen: ich habe mit ihr Wände und Regalbretter gestrichen und siehe da: der Plan ging auf! Farbflecken haben sich auf ihr unrettbar verteilt und den Anblick konnte ich weder meiner Familie noch mir ohne schlechtes Gewissen weiterhin antun... Und bevor ich doch noch schwach werden konnte (kennt ihr das? es gibt Kleidungsstücke, die zwar aussortiert, aber nicht weggeschmissen werden, - "arbeitskleidung" kann man ja immer brauchen und irgendwann wird eben dieser Stoß immer größer oder weiß der Himmel warum, landen sie dann doch wieder im normalen Kleiderkasten... !!! Warum eigentlich?), hab ich sie kurzerhand und schnell entschlossen im Mistkübel entsorgt. Schlussstrich ziehen, endgültig, war die Devise.

Und dann ging es an den Abbau meines Stofflagers und die Umsetzung eines schon lang gehegten Wunsches:



Glücklicher kann ich gar nicht sein! Der Stoff - beide! - ist so wunderbar weich! Während der graue so richtig schön winter-kuschel-warmes Alpenfleece ist, hat der Motivstoff eine Qualität, die ist unglaublich! Da ich ihn nur für die Kapuze verwendet habe, ist noch genug da, um mir ein Shirt zu nähen, aber welches es wird, weiß ich noch nicht....

In Summe kann ich mich nur beglückwünschen, dass ich so lange zugewartet habe, denn nun hat sich nach meinem rigorosen Selbsttäuschungsakt alles wunderbar gefügt!
--> Anscheinend habe ich unbewusst nur auf die Kapuzenjacke von Julia aka "Lillesol und Pelle" gewartet, denn diese hat tatsächlich einen wunderbaren Schnitt und eine detaillierte Anleitung für die Innenbelege. Das einzige Manko: es gibt keine Taschen, aber die werde ich mir bei der nächsten Jacke noch dazu basteln! :-) Dennoch ist die Jacke nicht ganz so wie im Schnitt vorgesehen: der Bund ist kürzer, ganz einfach deshalb, weil ich mich nach der Länge des bereits vorhandenen Reißverschlusses gerichtet habe (ich erinnere an mein was-ich-bereits-lagernd-hab-verwenden-Projekt).
--> Dank Sonja, dem "Wiener Mädchen", habe ich mich soweit mit meinem Plotter auseinander gesetzt, dass ich nun mein Logo, die Größenangaben und alles, was ich so noch am Shirt an Info unterbringen will (wie dem verwendeten Schnittmuster) einigermaßen gekonnt auf die Folie bringen kann. So habe ich mich auch daran gewagt, das Vogelmotiv vom Stoff ebenfalls zu bearbeiten, sodass ich es als Eyecatcher auch auf der Vorderseite der Jacke anbringen konnte... eine Spielerei, denn im Grunde genommen war es mir nur möglich, die Umrisse zu übernehmen, und in Anbetracht dessen, bin ich sogar ein klein wenig stolz auf mich...  




Mein Logo auf Snappap durfte natürlich auch nicht fehlen. Ihr merkt schon: ich bin verliebt in meine neue Jacke und wenn man bedenkt, wie lange ich meiner schnöden Kaufjacke treu ergeben war, dann bedeutet das für diese eine wahrhaft innig-intensive und ziemlich wahrscheinlich SEHR lang andauernde Zweierbeziehung zu einermeiner. :-)




Schnitt: "Lillesol Woman" Nr. 15 Kapuzenjacke, Größe 38, Bundlänge individuell angepasst
Stoffe: Alpenfleece grau meliert (ich weiß leider nicht mehr woher, aber einfach wunderbar weich!),
 "Soulbird" von Ikasyr via "Stoffprinzessin"






Kommentare:

  1. Die Stoffe sind wie für einander gemacht! Die passen sooo perfekt zusammen und du hast nun eine wunderschöne neue Jacke zum wohlfühlen.
    Wenn sie jetzt noch Taschen hätte, könntest du sie auch gerne zu mir schicken, und du dich wieder in dein altes Jäckchen schmeissen... hihihi!!!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  2. Deine neue Jacke ist großartig! Und soll ich dir verraten, dass ich zwei dieser absoluten Lieblingsjacken im Kasten habe? Mittlerweile untragbar, da beide an den Ellbögen Löcher haben? Dass ich schon lang vorhabe, mir Ersatz zu nähen, sogar, die Zippverschlüsse der alten Jacken wiederzuverwenden?
    Ich glaube, du hast mich gerade inspiriert!
    liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Ich find dein neues Kuschelteil super - gut Ding braucht eben oft Weile ;-)

    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Farbkombi...die Jacke gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Gut Ding braucht ja bekanntlich Weile.. und das ist wirklich ein gutes Ding :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Coole Farbkombi - sieht man nicht so oft! Was lange braucht wird endlich gut - wirklich gut gelungen. lg Martina

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne Stoffkombination und eine sicher kuschelige, tolle Jacke.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt hätte ich aber auch gerne das ausrangierte Teil gesehen! ;D Ich hab da ehrlich gesagt, auch ein paar so Lieblingsgrauslichkeiten im Schrank...

    Dein neues Jäckchen sieht super aus, die Farbkombination harmoniert wunderbar und steht dir! Und mit so liebevollen Details, das wird dich bestimmt laaaaange begleiten. :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. wunderschön und sieht super kuschelig aus :-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Die Weste ist so toll! Die Stoffkombi ist einfach schön und sie schaut ganz gemütlich aus.... LG Stefi

    AntwortenLöschen
  11. scheniestreich! :-)

    Das Logo auf snappap find ich superlässig und ich werde mir demnächst auch eine Kuschelsweatherumlungerjacke nähen ... aber der Gedanke ist erst .. ca. 4 Monate alt .. hat also noch Zeit ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ein kleinwenig stolz - boah - was für ein Teil!!! Details ohne Ende!
    Und der dreh mit der Arbeitskleidung, wie kommt mir der bekannt vor...

    AntwortenLöschen
  13. Ein Traum von einem Kuschelgefährten!!!!!
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Auf so eine Zweierbeziehung würde ich mich auch gerne und lange einlassen... wieder ganz toll geworden... und deine "Streberetiketten" :-P finde ich nach wie vor ganz wunderbar... du must jetzt nur noch irgenwo draufplotten... "JA! Dieses Teil ist selsbst genäht, auch wenn es professionell aussieht" ... weil sonst glaubt dir das eh keiner.
    LG birgit

    AntwortenLöschen