Donnerstag, 18. August 2016

Die Qual der Wahl....

Tja, die hat man ganz eindeutig, wenn man nach längerer Pause mal wieder was zeigen möchte... Was zeige ich bloß als erstes?!

Ich habe mich entschieden, euch als erstes meine Jellas zu zeigen, - ein Schnittmuster von Konfetti-Pattern. Gesehen hatte ich es erstmals bei Julia von Junes-Welt und Wasserfallkragen gefallen mir eigentlich schon immer sehr gut.

Entstanden ist Nr. 1, die fliederfarbene Jella, schon im Mai, als ich bei der Stoffschwester einen wunderschönen hauchdünnen Doubleface-Strick erstanden habe. Ich bin mir bzgl. der Farbe nach wie vor nicht sicher, ob sie mir steht... In diesem Fall meine ich: eigentlich ja. Mhm... Ich glaube, ich sollte es tatsächlich mal mit einer Farb-/Typberatung probieren, wie es Gabi in ihrem Blog vor einiger Zeit mal gemacht hat. Ich muss sagen, die Option arbeitet tatsächlich ein wenig in mir... :-)
  


Ich habe sie ganz rustikal ohne säumen und mit offenen Kanten zusammen genäht. Da ich mal wieder zu geizig war, hatte ich zu wenig Stoff und so findet sich auch auf der Rückseite hinten mittig eine Naht, bei der die etwas dunklere Abseite zu sehen ist. Da ich was ganz legeres für die Übergangszeit  oder die kühleren Tage des Sommers (oder auch für meine klimaanlagenbedingt tiefgekühlten Arbeitsplatz in der Firma) thaben wollte, habe ich sie in Gr. 42 genäht. An dem Tag als wir die Fotos in St. Peter Ording an der Nordsee gemacht haben, war es eigentlich fast zu warm dafür.... Ich habe trotzdem pousiert, ich Heldin... :-)

Bald danach musste ich mir noch eine Jella nähen, die dann doch ganz deutlich in mein gewohntes Farbschema passt: helles petrol, türkis, blau oder ist es ein mint? Egal, auf jeden Fall ist es ein ganz dünner, durchscheinender Strick, auch wieder Oversize, auch wieder am Rücken gestückelt - ich lerne es wohl nicht...



Beide mag ich sehr gerne und sie sind die optimalen Begleiter für sonnige, aber nicht ganz soooo warme Tage. Diese Fotos sind bei ca. 17 Grad entstanden und für diese Temperatur waren die Jellas genau die richtige Wahl.


Apropos: die Fotos wurden auf unserer dreiwöchigen Rundreise durch Deutschland gemacht.... Habt ihr Interesse, ein wenig mehr davon zu erfahren?
| Rund ums Weib | Create in Austria |


Schnitt: Jella von Konfetti Pattern, Gr. 42
Stoffe: fliederfarbener Doubleface-Strick von Stoffschwester
mitfarbener Strick von Komolka

Kommentare:

  1. Also ich mag beide sehr! Gerade die kombi der ersten passt perfekt zusammen und auch super zu dir! Naja und no.2 ist natürlich sowas von deins. Aber auch no.1 steht dir super!
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde die fliederfarbene super und sie steht dir wirklich gut! Und was sind offene Kanten?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Du Heldin :-)
    sehen sehr gut aus, die erste gefällt mir besonders. Klasse ohne säumen und mit offenen Kanten - könnte ich nähen, würde ich es auch so machen *lach*
    Deutschlandrundreise - na klar, her damit! liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich! Her mit den Urlaubsbildern und Gshichtln! Super sind sie, die beiden Teile!

    AntwortenLöschen
  5. Die Strandfotos sind BOMBE!!!
    Und JA, flieder steht dir!

    Ich bin gespannt, auf eure Tipps rund ums Nachbarland!
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen