Freitag, 16. September 2016

Wie versprochen...

... zeige ich euch heute ohne viele Worte die Liskas meiner Tochter. Ehrlich gesagt, hat sie mich mit ihrer spontanen Zusage, dass ich ihr so ein Shirt nähen darf, überrascht. Mittlerweile wird hier ja nichts mehr genäht, was ich nicht zuvor auch mit meinen Kindern abgesprochen habe, aber ein Polo-Shirt? Nein, das hätte ich niemals - never ever - mit meiner Tochter in Verbindung gebracht. Sie sind also immer für Überraschungen gut, die lieben Kinderleins.





Wie gut es ihr gefällt, zeigt allein die Tatsache, dass sie sich bereitwillig dem Fotoshooting gestellt hat und sogar so richtig eingebracht hat... "So, Mama?" "Brauchst du auch ein Foto von hinten?" "Ich geh zu dem Baum da, ja?" 

Bei der Stoffauswahl rede ich eigentlich so gut wie gar nicht mehr mit, bin aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Lustigerweise sind beides Stoffe, die ich ursprünglich eigentlich sogar für mich selbst gekauft hatte....

Mhm? Was sagt uns das? Mein Teenie-Kind plündert nicht meinen Kleiderschrank, sondern meine Stoffvorräte!! :-)


Zu Liska selbst muss ich ja nicht mehr viel sagen, gell? Puffärmel gibt es im Hause Kdidit&Tochter nicht, wir sind nicht dafür gebaut, aber bei Nr. 2 hab ich zumindest den runden Kragenabschluss ausprobiert und die Knopfleiste, anders als bei Nr. 1, mit Kam-Snaps versehen.


Apropos: Habt ihr den Kragen gesehen?! ;-)


Schnitt: Liska von Kibadoo, Gr. 164
Stoffe: gekauft bei Stoffschwester


Kommentare:

  1. Die sind beide auch wirklich klasse geworden!
    Und bei der Stoffwahl hat sie definitiv einen sehr guten Geschmack!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Sie hat Geschmack, die hübsche Tochter... genau wie die Mutter!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Innenseite deiner Kragen sind ja der HIT!
    DAS möchte ich auch mal zusammenbringen.
    Alles Liebe, Tanja

    AntwortenLöschen