Dienstag, 15. Oktober 2013

Barhockerverschönerung - CreaDienstag

Ach, Seufz! Ihr seid sooooo lieb! Danke für eure lieben Kommentare zu meinem Kuschelpulli! Ein bisschen verlegen bin ich jetzt schon! :-) Ich kann euch sagen, so was richtet das Rückgrat gerade, lässt die Brust anschwellen - mit einem Wort: es macht eine richtig gute Haltung! Und es spornt an! :-) Danke.

Ein Blick auf meinen Kalender lehrt mich, dass heute CreaDienstag ist! Und ich kann doch tatsächlich etwas dazu beisteuern!

In unserem Wohnhaus (und auch in so manch anderen in Wien) hat es sich ergeben, dass immer wieder Gegenstände zur freien Mitnahme ins Stiegenhaus gestellt werden, weil der Besitzer sie nicht mehr braucht oder sich daran satt gesehen hat. Wenn das Teil nach ein paar Tagen keinen neuen Besitzer gefunden hat, wird es entsorgt. So hat schon so manches Buch den Weg zu uns gefunden...

Das gleiche Schicksal ereilte ein roter Kunstleder-Barhocker von Butlers, der im Haus meiner Freundin auf einen neuen Besitzer wartete... Ein nebenbei ins Gespräch eingeflossenes "übrigens, hast du den Barhocker in eurem Stiegenhaus gesehen..." hat meine Freundin gleich dazu veranlasst, diesem Teil kurzfristig ein neues Zuhause zu geben und ihn bei nächster Gelegenheit (wochenendliches Kinder-Austauschprogramm) mit der U-Bahn zu mir zu transportieren. Ich hatte eigentlich überhaupt nicht damit gerechnet und ich fiel fast vom Sessel, als sie mir eine MMS mit dem Foto ihrer breit grinsenden Tochter auf dem Barhocker in der U-Bahn (und ein paar sehr belustigte Gesichter anderer U-Bahn-Fahrgäste) schickte... Das war eine Überraschung!

Wie gesagt, dieser Barhocker war rot, doch unsere Küche ist weiß/grün, aber er war soooo schön, dass ich ihn einfach so belassen habe, wie er war. Doch nach einiger Zeit war jedoch klar, warum sich sein Besitzer wohl schweren Herzens von ihm verabschiedet hatte: das Kunstleder war brüchig und bröselte. Also, selbst ist die Frau:

Eigenes Schnittmuster erstellt und los gings:


Ich war selbst erstaunt, wie gut das neue Kleidchen gepasst hat! :-) Und nun passt er perfekt in unsere Küche!

Alles Liebe, 

Kommentare:

  1. da lässt sichs jetzt SCHÖN sitzen! :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Pimp my Barhocker :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Hey, schön ist er geworden! Den Stoff hatte ich auch mal - und wir haben auch eine grün/weiße Küche! ;-)))

    GLG
    Kerstin
    PS: Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar zu meinem R2D2 Kissen!

    AntwortenLöschen
  4. Schick ist der Hocker ist doch immer wieder schön aus alt mach neu.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, es ist ja ein richtiges Schmuckstück geworden!
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  6. Genial. Der Barhocker sieht super aus. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Viel besser danach ... Hab den Stoff beim Schweden schon mal gesehen, hatte aber bisher keine Idee was ich daraus machen könnte. So ist er perfekt verarbeitet - sieht aus als wär der Hocker so gekauft worden.
    Toll
    LG

    AntwortenLöschen