Mittwoch, 29. Oktober 2014

Pernille Nr. 2

Unglaublich! Da brauche ich gefühlte Ewigkeiten, bis ich es schaffe, mich an meine erste Pernille zu setzen und dann werfe ich gleich zwei hinterher!

Pernille hat ja nicht nur bei mir so richtig eingeschlagen, nein, auch meine liebe Mama war hin und weg, als sie ihrer ansichtig wurde!


Sie meinte, so eine Pernille wäre wohl das richtige Geschenk zur Hochzeit für das frisch vermählte Brautpaar, zu dessen Feier wir kürzlich eingeladen waren, zumal die Hochzeitsreise in südliche Gefilde ging.

Eine solche Anregung nehme ich mir natürlich zu Herzen und so entstand diese wunderbare Tasche, die quasi als Geschenkpapier zum eigentlichen Geschenk dem Hochzeitspaar übergeben wurde.


Der Stoff ist wieder mal vom Stoffsalon, der wirklich ganz wunderbare Oilclothes führt. Sie sind weich und greifen sich einfach nur herrlich an. Allein für diese Stoffe muss man eine Pernille nach der anderen nähen....


Und wieso zwei Pernille?! Hier ist doch nur eine zu sehen! Richtig! Nach dieser Tasche rückte Mama damit heraus, dass sie eigentlich auch gern eine hätte. Sie hätte das richtige Format und viel Platz - einfach optimal für lange Wartezeiten, wie sie sie zur Zeit zu absolvieren hat. 

Den Wunsch konnte ich ihr doch nicht abschlagen und in meiner Euphorie ihr damit eine Freude zu machen, habe ich sie ihr überreicht, ohne ein einziges Foto zu schießen. Tja. Wird nachgeholt. Versprochen! :-)

Liebste Grüße,

Schnitt: Pernille von Farbenmix
 

Kommentare:

  1. Ja, oftmals ist die Freude so groß, dass das Nähstück fertig ist, dass man gar nicht mehr ans Fotografieren denkt! Kenn ich nur zu gut. Sehr schön ist sie geworden, deine Pernille!
    Liebe Grüße,
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hammer!!!!
    der Stoff ist ja genial!!!!!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. SuperkalifragilistischexpialigETISCH!

    AntwortenLöschen
  4. Boah ist die genial geworden! Auf die musst du echt gut aufpassen :D
    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen