Donnerstag, 9. April 2015

Manchmal muss man ein Statement setzen....

... und sei es nur für einen selber.


Ich würde mich selbst als eher nachdenklich, introvertiert und selbstkritisch bezeichnen und bin deshalb wohl auch oft unzufrieden mit mir selbst. Sicher nicht leicht für die Menschen in meiner Umgebung. Ich muss da immer an folgenden Spruch denken:

"Ich bin nicht kompliziert, das nennt man Special-Effects"
 
Und das bringt mich dann wieder zum Lachen. Genau so muss man das sehen. Ich habe wohl sehr viele gute Seiten, aber halt auch schlechte und ich arbeite schon seit einiger Zeit daran, in und an mir diese guten Seiten anzunehmen, denn das fällt mir verdammt schwer. Denn mein Problem am gute-Seiten-annehmen ist, dass ich mir dann fast augenblicklich wieder überheblich vorkomme.
 
Dennoch: ich bin wie ich bin: ein Rundum-Paket mit viel Kreativität und einer enormen Portion Selbstzweifel.
 


JUST ME.


Das Shirt ist eine Lady Mariella, die "Neue" von Mialuna, die ich wieder probenähen durfte. Anfänglich war ich etwas skeptisch (aber hallo! welche Überraschung?!), ob mir sie auch stehen würde, deshalb habe ich zu einer relativ einfachen Stoffkombi gegriffen. Genäht, anprobiert und ich war begeistert! Und der Plott musste auch drauf. Zwei Tage später war ich dann für meinen großen Buben als Soccermum unterwegs und wir haben die Gelegenheit genutzt und Fotos geschossen. Tja. Und dann kamen die Selbstzweifel, dieses Mal jedoch rein optisch. Ihr wisst schon: Speckfalte da, zu knackig dort.... Ich habe echt sogar schon überlegt, die Fotos gar nicht zu zeigen! Aber dann viel mein Blick auf den Schriftzug:

JUST ME.

Was solls. So bin ich halt. Was nützt es, sich immer mit anderen zu vergleichen?! Denn genau das ist es ja, was man tut, wenn man mit sich selbst unzufrieden ist, vor allem, wenn es das Äußere betrifft.
 
Und wisst ihr was?! Meine zweite Lady Mariella in genau der gleichen Größe (Gr. 38) sitzt nicht ganz so knackig. Manchmal trügt einfach der Schein, ganz einfach weil es auf die Qualität des Stoffes ankommt! Ob ihr es glaubt oder nicht, die Erkenntnis traf mich in diesem Fall vollkommen unvorbereitet! Etwas, das so logisch ist, habe ich einfach nicht erkannt, obwohl ich mich doch für einen einigermaßen intelligenten Menschen halte! Da merkt man mal wieder, wie sehr man sich selbst behindern kann: im denken, im sein, im fühlen.


An "Lady Mariella" gibt es jedoch absolut nichts auszusetzen. Sie ist einfach wunderbar und alle meine Varianten haben Ärmel in 3/4 Länge. Genau das finde ich optimal für den Frühling und eine meiner Ladys hat den Frühlingstest mit Bravour bestanden, sie durfte nämlich über Ostern mit nach Rom, wo wir Temperaturen bis zu 24 Grad genossen haben.
Natürlich steht der Dame auch Lang- bzw. Kurzarm und der Ausschnitt macht einiges her. Lady Mariella (Gr. 34-46), Big Mariella (Gr. 46-56) und Mariella (Gr. 74/80-156/164) wird es in den kommenden Tagen in Mialunas Shop (klick) zu kaufen geben. Ihr seht, da ist für jeden Typ was dabei. Meine junge Dame war auf jeden Fall schon mal sehr begeistert!
 
 
Schnitt: Lady Mariella, Gr. 38 - coming soon (mialuna)
Stoff: Jersey von Komolka, hoher Elasthananteil


Kommentare:

  1. Wunderschön ist deine LadyMariella geworden!
    Die Farbwahl und Kombi ist einfach genial! Und der sprich ist das i-Tüpfelchen!
    Ja, manchmal wundert man sich doch immer wieder aufs Neue, was ein Unterschied die Stoffwahl macht! Ich bin auf jedenfall auf No. 2 sehr gespannt!
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist toll und die Bilder sind sehr schön geworden. Was du geschrieben hast, kann ich zu 100% nachvollziehen, diese Gedanken kenne ich nur zu gut! Ich hab mal eine Karte bekommen, auf der stand: "Perfektion hat keinen Charakter - lebe lieber unperfekt"
    Finde ich super, denn wenn alle perfekt wären, wäre diese Welt doch ein ziemlich langweiliger Ort...

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  3. Die steht dir ganz toll! Und der Plot ist genial!
    Passt einfach perfekt. :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Der Spruch ist gut, den merk ich mir.
    Deine Selbstzweifel kenne ich.
    Die anderen sehen uns "Zweifler" aber ganz anders, was mich immer wieder zum Staunen bringt! :-)

    Du bist toll, so wie du bist!! Jeder ist einzigartig und nicht vergleichbar!

    Das Shirt und überhaupt deine Sachen schaun super aus!!

    Alles Liebe, Claudia





    AntwortenLöschen
  5. Hier zeigt auch eine Selbstzweiflerin auf. Was glaubst du, wie viele Sachen ich schon NICHT gezeigt hab, weil für nicht gut genug befunden? Ein Wahnsinn eigentlich...

    Jedenfalls gut, dass du dieses Shirt gezeigt hast, es ist inspirierend und sieht noch dazu super aus, was will man mehr? ;)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Charakterlich könnten wir wohl Zwillinge sein! Ich habe mich in deinem heutigen Post widerspiegeln können. Und ganz ehrlich? Es tut unheimlich gut, zu sehen/lesen, dass man nicht die Einzige ist, die so einen "Hau" hat und fast immer von Selbstzweifeln und Unzufriedenheit über das eigene Aussehen beherrscht wird. Das macht dich mir nur noch viiiiiiel sympatischer.
    Auch die Angst davor, überheblich oder selbstverliebt rüber zu kommen, wenn man seine positiven Seiten anspricht (oder sich traut sie aufzuzeigen), kenne ich nur zu gut - immer nur schön unter den Teppich kehren, denn man darf sich doch nicht selbst loben (da behaute ich mal, kommt die Kinderstube der späten 70er und frühen 80er hervor)
    Und übrigens: das Shirt steht die ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  7. Asso...
    Alles LIebe, drück dich, Babsy

    AntwortenLöschen
  8. Ein nachdenklich - wundervoller Post! Ja, das steht dir!

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderbares Shirt, eine wunderbare Frau. Toll siehst du aus und bist genau richtig!!!! Prima Fußballmum-Fotos!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Jeder Zentimeter an dir ist in Gold nicht aufzuwiegen!

    KAPIER DAS!
    :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag's auch sehr gerne an dir, das Shirt! Ja, die Selbstzweifel, die gehen nie weg....hab da auch kein Rezept.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Du siehst toll aus und hör bitte nicht auf den inneren Kritiker, der hat keine Ahnung.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen