Donnerstag, 9. Januar 2014

Wenn man sich für EINS nicht entscheiden kann....

... macht man halt alles zusammen. So geht es mir mit dem heutigen Post: am Dienstag hab ich hier noch berichtet, dass ich es bis jetzt noch nicht zu einer Teilnahme an der Freebiechallenge geschafft habe. Am gleichen Tag stieß ich einmal mehr wieder einmal über Lillesol & Pelles Aufruf zum Nähwettbewerb, bei dem es ein Kosmetiktäschchen zu nähen gilt (Einsendeschluss heute), dessen Schnitt man kostenlos downloaden kann.

Irgendwie fanden dann diese zwei Gedankengänge zueinander und - schwupps - gab es ein Synapsenfeuerwerk der ersten Güte! Noch am selben Abend reifte die Idee und heraus kam: RUMS: ein Täschlein nur für mich!

Im Jänner stellt Kirsten eine zuckersüsse Silhoutte eines Elefanten als Freebie zu Verfügung. Wer kann da widerstehen, bitteschön?!


Auf der Ideenmesse in Wien im November letzen Jahres (!!!) lief mir eine 1€-Goldglitzerfolie über den Weg, die musste damals mit, auch wenn ich noch nicht wusste wofür. Also hab ich mich ein wenig damit gespielt und war erstaunt, wie gut das funktioniert! Ich glaube, ich brauche mehr davon. :-)


Auf der Rückseite (oder Vorderseite?) wird das Motiv variiert, dabei hilft mir türkisfarbenes Kunstleder.


Ein bisschen habe ich mit mir gehadert, weil ich keinen türkisfarbenen Reissverschluss hatte, aber siehe da, kreuzte eine Paspel meinen Weg.... Hat wunderbar geklappt, obwohl ich da immer etwas skeptisch bin.



Das Innenleben habe ich auch noch nach meinen Bedürfnissen ausgestattet: es beinhaltet Raum für Damenhygienartikel (unsympathisches Wort!), Tabletten und sogar ein Täschlein mit Unterteilungen für fünf Aufsteckbürsten für die elektrische Zahnbürste (manchmal ist man ja doch als Familie unterwegs)...

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit meinem Werk: diese türkis-gelb-glitzergold-Kombi wirkt sehr harmonisch und wenn ich auch sonst nicht so der Typ dafür bin, in diesem Fall bin ich einfach mal nur "Mädchen". Tochterkind... Aber das ist eine andere Geschichte... :-)


Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. TrarÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!

    :-)
    Love it!!!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. In so einem tollen Tascherl werden sogar Damenhygieneartikel (du hast Recht, ein furchtbares Wort) zu einem Hingucker!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süß, und die Glitterfolie war ja ein tolles Schnäppchen!
    Ich Drüse dir die Daumen für den Wettbewerb!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinem Täschchen....nun lasse ich auch gleich mal einen zu Deinem Täschchen da.
    Dieser Elefant ist ja sowas von süss und das mit der Goldfolie kommt richtig gut. Also, mir gefällt Dein Täschchen auch sehr.
    Und viel Glück beim Wettbewerb.
    Liebe Grüsse
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass Du meinen Elefanten vergoldet hast! :)

    Irgendwie kribbelt es mir in den Fingern auch einen Plotter zu holen! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine liebe, ich muss gestehen: alles handarbeit... :-) vorlage ausgedruckt, abgepaust und aus der folie ausgeschnitten... aber so ein plotter, du hast recht, sollte irgendwann mal teil des fuhrparks werden :-)
      und gold steht ihm, den elo, das musste einfach sein. wenn er auch so süß ist!
      lg kathrin

      Löschen
  6. Süß deine Tasche! Tolle Idee mit den goldenen Elefanten!
    Und auch das Kunstleder ist schick! Möchte ich auch "bald" ausprobieren.
    Die Paspel am Reißverschluss ist ja wohl perfekt geworden! 1a!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das ist lieb von dir! lg kathrin

      Löschen
  7. Hallo ich habe einen neuen Blog zum verlinken von Plotterideen erstellt. Schaut doch mal vorbei - ich freu mich!
    http://plotterliebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen