Donnerstag, 15. Januar 2015

Kuschel RUMS

Ich sag's euch! Ich bin ja sowas von erfroren! Die Vorstellung, im Winter in einer Bluse oder gar in einem Rock herumzuwandeln.... Brrrr! Da sinkt meine Kerntemperatur gleich um weitere 2 Grad. Meist sitze ich sogar in geheizten Räumen mit einer Sweat-Jacke herum - und die Fingerchen bleiben trotzdem kühl.

Früher habe ich ja wahnsinnig oft und gerne Pullover getragen, die ja neuer- bzw. schon längerdings Sweater oder - mit Kapuze - Hoodie heißen, doch in den letzten Jahren war mir das trotz allen Frierens ein bisschen zuviel. Zu "bamschtig". 

 
Aber jetzt habe ich eine Alternative: Nicki! "Bamschtelt" wenig bis gar nicht und ist einfach nur super kuschelig und gibt dadurch (oder auch gerade deswegen?) ein super wärmendes Gefühl. Und dank Maria von Mialuna habe ich auch den richtigen Schnitt dafür: Lady Serena.


Das ist die erste Version, die ich mit einem Kragen genäht habe. Es gab noch ein paar Änderungen am Schnitt, die Endversion ist in den Armen und in der Gesamtlänge eine Spur länger, in der Weite wurde ein bisschen zugegeben, da sie für dickere Stoffe wie Sweat ausgelegt ist. Meine Version hat jedoch überlange Arme, die ich mir selbst dazugebastelt habe...

 
Und weil sie so kuschelig ist, musste ich mir auch natürlich auch noch eine aus Sweat nähen, mit Taschen und Kapuze, - beides ist im E-Book enthalten. Und dieses Teil ist noch um eine Spur wärmer und ja: kuschelig. Das Unwort dieses Posts.... :-)
 
Falls ihr auch solche Frostbeulen seid wie ich: Lady Serena gibt es voraussichtlich ab Ende nächster Woche in Mialunas Shop (klick).

 
 
Schnitt: Lady Serena von Mialuna, Gr. 38, Probenähversion 1
ab Ende nächster Woche erhältlich
Stoff: Nicki - KomolkaGlücksklee grau von Hamburger Liebe, Michas Stoffecke

Kommentare:

  1. Der sieht wirklich sehr kuschelig aus!!!
    Gefällt mir sehr diese Version!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gemütlich aus !
    Und weil im Kragen Herzen sind, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Lady Serena? Die hab ich heute auch gerumst :-)
    Deine Variante ist super super toll geworden. Die Farbe ist ja der Kracher!!

    AntwortenLöschen
  4. Genau das richtige Teil für unser Wetter. Wunderschön.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kathrin,
    da bin ich jetzt schon ein bisschen neidisch... Deine Lady Serena ist echt toll! Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Kuscheliger gehts garnicht - toll schaust du aus! :-)

    glg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  7. Ganz klasse Deine Probeversion. Ich freu mich schon riesig auf den Schnitt. LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Mmm... das sieht schön kuschlig aus :)
    Ich bin im Winter auch eine furchtbare Frostbeule und bedaure bei deinem Anblick gerade sehr, dass ich noch nicht dazu gekommen bin, mir noch eine Serena zu nähen.
    Liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  9. Ich trage im Winter mindestens 3 Schichten und dann noch eine Wollweste drüber, während meine lieben Kinderleins kurzärmlig herumlaufen und sich noch dazu weigern ein Unterleiberl anzuziehen. Ich friere beim bloßen Hinsehen!
    Dein Pulli schaut jedenfalls sehr fein aus! Nicki mag ich ja auch sehr gern!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag ja Jacken lieber, weil ich das über den Kopf ziehen nicht mag... da sind dann meine Locken ganz "besig" ... aber wenn schon Pulli, dann glaube ich dir, dass dieser volle fein ist.
    LG birgit - die auch immer am derfrieren ist ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Mein zweiter Name lautet Frostbeule.
    Sieht richtig schön flauschig und wärmend aus dein Nicki-Shirt.

    Viele Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen