Montag, 1. Oktober 2018

12tel Blick - September 2018

Das Leben hat es momentan in sich. Meines zumindest. Keine Sorge, es ist nur der alltägliche Wahnsinn, aber der fordert seinen Tribut...

Gut, dass man sich auf Beständiges verlassen kann: die Mariahilferstraße ist auch im September bevölkert wie eh und je. ABER...





... Die Bäume werden kahler (ob das nun dem erst seit knapp über einer Woche eingekehrten herbstlichen Temperaturen geschuldet ist oder doch eher nur ein Ausdruck der frühzeitigen Ermattung ob der sommerlichen Dauerhitze ist, sei dahingestellt), das Licht hat seine eigene Intensität, auf die ich das ganze Jahr hinfiebere und der Sonnenstand hat sich eindeutig verändert!

Hier wird die Ost-Westrichtung der Einkaufsstraße besonders deutlich! Zu Mittag schafft es die Sonne ganz im Süden nicht mehr über die südliche Häuserzeile, die Fassaden der Nordseite werden um 12.30 Uhr aber noch bis fast zum Boden beschienen und die reflektierenden Fensterscheiben zaubern ein lustiges Muster auf den Asphalt. Die Neigung der Sonneneinstrahlung im Lauf des Jahres wurde mir in diesem Monat so richtig bewusst, wie sehr es die Umgebung optisch und gefühlsmäßig beeinflusst, ist unglaublich. Andererseits sieht es nachmittags wieder ganz anders aus, denn dann steht die Sonne in der gleichen Richtung wie der Straßenverlauf und entweder schlägt man einen Schattenriesen oder man hat das Gefühl, direkt in die Sonne hineinzufallen.





Kommentare:

  1. Ich mag das September,ich auch so gerne, hatte damit auch Glück bei meinem 12tel Blick...
    Liebe Grüße nach Wien!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich finde auch dein September gefällt mir auch besonders gut!
    Der September wird unterschätzt .. oder, wie bei mir auch, geht in der allgemeinen ACTION unter!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtung!
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://kdidit.blogspot.co.at/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.