Dienstag, 22. Januar 2019

DIY Weihnachtsgeschenke 2018 - Shirts

Und weiter geht es mit den selbstgemachten Weihnachtsgeschenken.... Heute: die Shirts.

Nr. 1 in grün ist die kleine Version eines Pullis, den ich meinem Jüngsten schon letztes Jahr genäht und hier nie gezeigt habe, obwohl er wirklich gern getragen wurde und auch immer noch wird (auch wenn er eigentlich schon wieder fast zu klein ist). Das Reststück des - finde ich - genialen Tiger-Jacquards von Albstoffe hat genau für das Vorderteil des Basic-Raglan-Pullis in Gr. 98 für meinen Neffen gereicht.

Nr. 2 verdankt seine Existenz dem Umstand, dass ich beim Erwerb eines anderen Stoffes zufällig über das Zebrapanel gestolpert bin. Das schrie förmlich nach dem Jüngsten und es war ja auch wirklich schnell genäht. Und um dem Eindruck eines Pyjamaoberteils entgegenzuwirken, hab ich meinen liebsten Trick angewendet: Fake-Ärmel. Mein persönlicher Tipp: ein Motivstoff wirkt als T-Shirt viel seltener "pyjamig" als ein Langarmshirt.



Und Nr. 3, für den großen Buben, wartete - zumindest im Kopf - schon seit dem Frühjahr auf Umsetzung. Rein ein geeigneter Stoff hat gefehlt, denn: der Bub sah in einem Geschäft ein Shirt - weiß, mit Verlaufspunkten in Schwarz, roter Block auf der Brust, schwarzer Schriftzug. Dass dort "BRNX" drauf stand, ist nicht zwingend notwendiges Wissen, aber der Vollständigkeit halber sei es erwähnt. Sah absolut cool aus, keine Frage, aber ein Preis von 7€ hat mich ziemlich schlucken lassen und mein Kind war meinen Argumenten zum Nicht-Kauf gegenüber wirklich aufgeschlossen. So hat es halt ein wenig gedauert, umso glücklicher ist er aber jetzt. Und als weiteren Bonus hat er einen wirklich individuellen Aufdruck darauf bekommen, hat schließlich sonst keiner.

Beide Shirts sind nach dem Schnittmuster Mix&Match-Hoodie Kids von Kibadoo genäht, die Ärmelvariante ist nicht im Schnittmuster enthalten.



Schnitt: Basic Raglan Sweater von Kibadoo
2x Mix&Match-Hoodie von Kibadoo
Stoff: Tiger: Jacquard von Albstoffe via Biostoffe
Zebra-Panel von Stoffschwester
Sommersweat weiß mit Punkten von Lillestoff via Biostoffe


Kommentare:

  1. Das erste schaut winzig aus!
    WINZIG!

    AntwortenLöschen
  2. Auch schön, vor allem das Zebra find ich cool, und die Fake-Ärmel Variante merke ich mir gerne für die nächsten Tochter-Shirts. (Da muss es jetzt auch immer cooler werden...) lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fake-Ärmel sind spitze! Das macht gleich einen unglaublichen Unterschied in der Wahrnehmung von Motivstoffen! Statt Pyjama entsteht ein richtig cooles Teil! Schon oft erprobt! :-)

      Löschen
  3. Hej kathrin,
    Am schärfsten ist ja der zebrapulli :-) der schnitt ist klasse und mustermix macht alles noch interessanter! ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Achtung!
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://kdidit.blogspot.co.at/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.